BLOG

Category

OBERITALIEN⎜LAGO DI GARDA & VERONA IMPRESSIONEN

370 Kilometer Autobahn bei durchschnittlich 100 km/h, innerhalb von ca. vier Stunden. Österreich. Italien. Innsbruck, Bozen, Verona. Der Wecker klingelt um halb vier. Draußen ist noch alles dunkel und nur das Vogelgezwitscher draußen vor dem Fenster verrät, dass das Morgengrauen naht. Zähneputzen, Kaffee trinken – los gehts. Der Kofferraum ist voll – eigentlich zu voll, denn wir sind nur für eine Nacht unterwegs. Bella Italia für nicht mal 48 Stunden. Wir überqueren die Grenze und lassen Deutschland nach einer halben Stunde schon hinter uns. Zwischen den Bergen erkämpft sich die Sonne ihren Platz am Himmel. Ich mag die Ruhe und die Stimmung, die jetzt gerade herrscht. Freie Fahrt bei 80...

GEHEIMWAFFE KOKOSÖL

Haare hell, Haare dunkel. Geglättet, geföhnt, geflochten und dann wieder Locken. Meinen Haaren tu‘ ich seit Jahren wirklich viel an. Dass ich immer noch welche auf dem Kopf habe, wundert mich jeden Tag mehr. Ja, ich färbe bzw. blondiere meine Haare selbst, bin ziemlich routiniert darin, aber seit der letzten Behandlung hab ich es wohl etwas übertrieben. Noch dazu, zwei Wochen nonstop, Sonne, Meer- und Chlorwasser. Jetzt sind sie trocken wie die Wüste Gobi. Da kommt jetzt ein altbewährtes Wundermittel ins Spiel. Das Kokosöl habe ich aus dem Internet und hauptsächlich hab ich es als Hautpflege verwendet. Als Haarmaske erst ein einziges Mal vor ca. einem halben Jahr benutzt und...

FAKTISCH GESEHEN

01. Ich spiele seit einiger Zeit mit dem Gedanken, ein Café zu eröffnen. 02. Ich lege für die Arbeit täglich 300 km zurück. 03. Ich gönn mir zu oft und zu viel. 04. Am liebsten würde ich in einen künstlerischen Beruf arbeiten. 05. Ich liebe es zu kochen und zu backen, aber perfekt wäre gelogen. 06. Ich fotografiere für mein Leben gerne… 07. und filme fast alles, um Erlebnisse für später festhalten zu können. 08. Ich habe mit 21 das erste mal ein Flugzeug bestiegen. 09. Meine längste Beziehung ging sieben Jahre. 10. Nun habe ich schreckliche Angst alleine zu bleiben. 11. Ich verachte Tinder und Lovoo, aber hab die App...

IN BALI YOU ARE HAPPY

„Jetzt sag doch mal, du hast noch gar nicht viel von Bali erzählt.“ Schön war es. Mehr kann ich nicht sagen. Und das Essen war ein Genuss. Davon schwärme ich ununterbrochen. Alles andere kann man nicht in Worte fassen. Es war schon schwer genug, einige Momente digital festzuhalten. Balis Vielfalt und Schönheit jemanden rüberzubringen, der noch nie dort war – einfach unmöglich. Gefangen und den Atem geraubt hat uns diese kleine Insel. Die Mentalität und Zufriedenheit der Menschen hat uns so klein mit Hut werden lassen. Was sind wir für Narren. Wir eilen von Ort zu Ort, haben alles und beschweren uns, nichts zu haben. Wir haben Geld, aber wollen...

VOM FERNWEH UND VOM HEIMWEH ⎜BALI

Monatelange Vorbereitungszeit, um zwei Wochen ohne Trubel zu genießen. Nun ist schon wieder alles vorbei. Und was bleibt, ist nicht nur eine Erinnerung an einen wunderbaren Trip, sondern auch Frust und Wut. Ich sitze gerade in Bangkok am Flughafen, warte auf meinen Anschlussflug Richtung München und könnte ausrasten. Von vier Stunden Aufenthalt sind noch knapp 60 Minuten übrig. Den Rest der Zeit haben wir damit verbracht, eine Apotheke zu finden. Was haben wir gesucht und geflucht. Bangkok, da sind wir uns einig – raubt uns unsere neuerworbene Gelassenheit gänzlich. Keine Spur mehr von Urlaubsfeeling. Das hat uns das riesige, kalte Betongebäude mit einem Male rausgezogen und genüsslich zum Abendbrot verschluckt. Hier...