Anita's

Posts

Dinge, die ich mir gerne vor einem Jahr gesagt hätte

Du wirst das Jahr gebrochen beginnen, viele Tränen vergießen und verzweifelt an etwas festhalten wollen, was nicht mehr zu greifen ist. Wirst jede noch so kleine Hoffnung in leere Worte und Geste stecken. Du wirst dich alleine fühlen, aber nicht einsam. Das wird dein erster Jahresstart, nach 2.555 Tagen, ohne Zweisamkeit sein. Du wirst eine Menge weinen, aber du wirst auch jede Menge Spaß haben und aus tiefstem Herzen lachen. Erst lachen, dann weinen. Oft wirst du weinen, dann lachen. Glaub mir, all das ist es Wert und hat seinen Grund. Es wird besser. Du wirst deine neu gewonnene Energie in eine lieb gewonnene Leidenschaft stecken, deine gewohnte Umgebung für „Abenteuer“...

WARUM ALLEIN SEIN NICHT SCHLECHT IST UND WIR ES TROTZDEM NICHT AKZEPTIEREN WOLLEN

Die verzweifelte Suche, sie ist allgegenwärtig. An erster Stelle natürlich im Club, in dem man sicher nicht seinen Traumpartner finden wird. Wobei auch hier die Ausnahme die Regel bestätigt, aber trotzdem nicht zur Elite Partnerbörse Nummer eins aufsteigt. Denn nachts sind alle Katzen grau. Wie Recht dieses Sprichwort hat, beweist das unsanfte Ende einer Partynacht, wenn die Feier-Location das grelle Neonröhrenlicht anknipsen lässt, der künstliche Nebel langsam verdunstet und plötzlich dein heißer Tanzpartner gar nicht mehr so scharf wie mexikanisches Chili ist, sondern einen riesigen Leberfleck mitten auf der Nase hat. Gut, dieses Beispiel ist wohl etwas weit hergeholt, aber ihr wisst was ich meine. Überhaupt und sowieso will man...

EINMAL RETRO UND ZURÜCK ⎜ZEITREISE BEI KAFFEE UND LACHSBRÖTCHEN

Das Wetter hat uns ermutigt, wieder einmal die Kamera zu entstauben, um hippe Fotos von uns zu knipsen. Mal was anderes ausprobieren. Nicht nur vor ner schnöden Wand in den eigenen vier Wänden posen und in die Linse schmollen. Was total neues und cooles – Streetstyle. Das sieht nicht nur gut aus, sondern macht auch ganz schön Eindruck auf die Welt. Awesome. Die Akkus sind also volle Pulle geladen, die Frisur sitzt (noch), das Outfit ist on fleek. Zumindest bei meiner Freundin, weil ich mich wie in einem Müllsack fühle, nachdem ich sie aus dem Haus Sturm geklingelt habe. Und es ist bewölkt. Perfekt. Auf nach Passau! Dort findet man nämlich...

VOM SINGLELEBEN UND ÄLTER WERDEN

Meine Freundin hat seit einiger Zeit wieder einen festen Freund. Schwer verliebt und ein Haus mit Garten. Sie richtet sich gerade Schritt für Schritt ein. Das heißt: sie freut sich jetzt auch über eine Waschmaschine und demnächst auch über einen neu gefliesten Boden. Letztens war ich mit ihr im Supermarkt einkaufen. Sie kennt sich dort schon blind aus und weiß genau wo sie die Schnäppchen finden kann. Ich jedoch kann das ganze nicht (mehr) verstehen. Das alles habe ich seit einiger Zeit hinter mir, weiß genau, wie man plötzlich in die Rolle der „Hausfrau“ schlüpft. Mehr oder weniger freiwillig. Jetzt bin ich Single und schwups kann ich das ganze nicht...

KENNT DEIN HAAR SCHON OLAPLEX?

Heute bin ich brünett … gestern war ich noch blond. Genauso wie vor drei Monaten, wegen Selbstverwirklichung, Trennung und Tränen, aber zuvor war da wieder diese dunkle Mähne, weil das Make-up so einfach viel schöner aussieht. Hell oder dunkel, das ist  mir oft ziemlich egal. Ich wechsle die Farbe zumindest so zuverlässig, wie H&M seine Schaufensterdeko. Gut ist das nicht für die Haare, schon klar. Ich hab’s mit Kokosnussöl versucht wieder hinzubiegen. Gebogen hat sich ja auch was, nur leider meine Haarspitzen (im 45° Winkel). Also musste ich ernüchternd feststellen, dass es nicht wirklich viel gebracht hat, außer mehr Volumen. Das fand ich dann doch ganz prima. Mit den Ölen hab...