ZWISCHEN STRÜMPFEN UND GEFÜHLEN

Mittlerweile ist mein Blog für mich soviel mehr. Ich entscheide selbst, was ich veröffentliche und was nicht. Plane die Einträge mal mehr und mal weniger. Habe Freude und Zufriedenheit in der Erstellung gefunden und beschränke mich seit kurzem nicht nur mehr auf ein Thema. Das Leben ist zu vielseitig. Deshalb sind meine Beiträge in Zukunft gekennzeichnet:


Der Name bleibt. Der Strumpfblog auch, nur eben mit mehr Salz in der Suppe. Mehr Gefühl, mehr Gedanken. Mehr ich.

alleszusammen

More about Anita

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.