Alles neu macht der Mai oder: Hier bin ich wieder reloaded

    Ernsthaft, wie beginnt man einen neuen Beitrag, wenn der letzte ganze drei Jahre zurück liegt? Worüber schreiben, wenn das einzige, das mich damals so wirklich inspiriert hat, Liebeskummer war? Beginnen wir doch einfach mit einem simplen „Hallo!“ Wer ich bin? Immer noch Ani, nur mittlerweile drei Jahre älter, aber nicht unbedingt weiser. Drei Jahre habe ich für meinen Blog bezahlt, überlegt, ob es denn nun an der Zeit wäre, ihn aufzulösen. Ob ich schon alles zu Ende erzählt hätte. Zwischenzeitlich sogar all die Beiträge in einem Buch zusammengefasst – zumindest war das der Plan. Ich wollte etwas handfestes, etwas, das mich an die Zeit erinnert. Ernüchternder Weise kamen die Einträge...

  • Ohne Filter

    Neulich war ich bei den Eltern meines Ex-Freundes, um nach beinahe einem Jahr das klägliche Überbleibsel einer gescheiterten Beziehung abzuholen, um wiederum feststellen zu müssen, dass sie nicht...